Narrow screen resolution Wide screen resolution default color green color orange color
FC 08 Boffzen sieger des Forstbachtal-Cup's 2011 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Sven Haeder   

Zum Abschluss des Turnierwochendes der SG GoLüWa altkämpften die Herrenteams um den Wanderpokal beim Forstbachtal-Cup. SG-Vorsitzender Sven Häder konnte 11 Herren-Mannschaften im Forstbachtal begrüßen. Gespielt wurde in vier Gruppen. Für das Halbfinale qualifizierten sich die jeweiligen Gruppensieger.

In der Gruppe A setzte sich knapp durch ein mehr erzieltes Tor der SSV Königsförde gegen den Gastgeber SG GoLüWa durch. Beide Teams besiegten den MTV Esbeck klar. Im entscheidenen Spiel um den Einzug ins Halbfinale kassierte die Schmidt-Elf kurz vor Schluss den 1:1 Ausgleich und war damit aufgrund des schlechteren Torverhältnisses ausgeschieden. In der Gruppe B spielten der SV Mackensen und der FC Latferde 80 zwei Mal gegeneinander, weil der 1. FC Wohnbach leider kurzfristig abgesagt hat. Der FC Latferde 80 gewann beide Spiele und zog damit ins Halbfinale ein. In Gruppe C ging es wie in der Gruppe A eng zu. Der TUS Hilter setzte sich als Gruppensieger ebenfalls durch das bessere Torverhältnis gegenüber dem VFB Uslar durch. Beide Teams gewannen ihr Auftaktspiel gegen den MTV Fürstenberg und trennten sich dann im direkten Duell 1:1 Untentschieden. Die Gruppe D dominierte der FC 08 Boffzen, der beide Gruppenspiele gewann. So standen die Halbfinalpartien fest. Im ersten Halbfinale setzte sich der FC Latferde 80 mit 1:0 gegen den SSV Könisgförde durch. Im zweiten Halbfinale musste das Elfmeterschießen den Einzug ins Endspiel entscheiden. Nach regulärer Spielzeit stand es zwischen dem FC 08 Boffzen und dem TUS Hilter 0:0. Die Weibert-Elf hatte die besseren Nerven und gewann das Elfmeterschießen mit 6:5. Im Spiel um Platz 3 gab es nach der regulären Spielzeit ebenfalls keinen Sieger, so dass dort auch ein Elfmeterschießen stattfand. Hier hatte der TUS Hilter dann die besseren Nerven und besigte den SSV Königsförde mit 6:5. Sieger des Forstbachtal-Cup 2011 wurde die Weiber-Elf durch einem 2:1 Sieg gegen den FC Latferde 80. In einem packenden Finale war Serhat Kara "Mann des Spiels" und brachte seine Farben durch zwei schöne Tore auf die Siegerstraße. Bei der anschließenden Siegerehrung überreichte SG Vorsitzender Sven Häder dem Sieger den Wanderpokal und den vier Erstplatzierten Geld- und Getränkegutscheine und bedanke sich bei allen Teams für die fairen Spiele. Besonderer Dank gilt auch hier wieder den Schiedsrichtern Jan Zentgraf, Frank Nolde und Ernst Mewes. 

 

                                                     Turniersieger FC 08 Boffzen 2011

alt

                       Hier findet ihr alle Ergebinsse auf einem Blick: Download-Ergebnisse

 

Nächste Saison:

Dank an unsere Sponsoren

 

Unsere Pressepartner